Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5836 972249 +49 5836 972249

elend.monika@t-online.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Über mich und meine Border Terrier

 

Mein Name ist Monika Elend und wir leben in der Nähe von Wolfsburg. 

 

Meine Herzenshündin "Biene" fand ich 2012 und weil ich gerne eine kleine Tochter von ihr haben wollte, begab ich mich auf den Weg zur "Zuchterlaubnis". Dabei kreuzten viele, liebe Menschen meinen Weg und ich erfuhr viel Unterstützung von Züchterkollegen und -kolleginnen. Vielen Dank an all diejenigen an dieser Stelle.

 

2015 war es dann soweit und Biene gekam sechs schöne Welpen. Die Aufzucht machte riesigen Spaß. Die Border-Familie wurde größer und zum jetzigen Zeitpunkt zählt sie zwei Hündinnen (Biene und Arabella) und Midge von der Borderranch. 

 

In die Aufzucht der Welpen und im Zusammenleben mit den Bordern fließen mein berufliches Wissen und meine Erfahrung. Seit fast 20 Jahren unterrichte ich junge Menschen, die einen Beruf im medizinischen Bereich ergreifen wollen. Ergänzt wird dies durch meine zweite berufliche Säule, die "Biologie". 

 

Großen Wert lege ich auf eine vielseitige Ausbildung der Terrier. Dies führte mich an mehrere Ausbildungsorte, wie Hundeschulen (soziale Kontakte, Grundausbildung, Agility), den PHV in Sarstedt (Grundausbildung und Begleithundeprüfungen, Fährtenarbeit), der KfT Ortgruppe Celle (Ringtraining für die Ausstellungen) und zum Mantrailing. 

 

Der Weg geht immer weiter!

 

In den letzten Jahren bereichern neue wissenschaftliche Erkenntnisse die Hundewelt. Der Wunsch nach mehr Wissen wuchs. 

 

Zurzeit absolviere ich eine Fachausbildung zur Hundetrainerin und Hundeverhaltensberaterin in 16 Modulen. Dabei lerne ich unendlich viel dazu und manches bereits Gewusste bekommt einen Namen. 

 

Dieses neue Wissen fließt nicht nur in das weitere Training meiner Border Terrier, sondern auch in die Aufzucht und ersten Prägungen der Welpen, so dass gesunde, soziale und ihrem Alter entsprechende umweltsichere Welpen in ihr neues Zuhause entlassen werden. Darüber hinaus wird Ihre Wahl des neuen Familienmitgliedes sinnvoll unterstützt und ich stehe immer gerne für zukünftige Fragen zur Verfügung.

 

 

 

    

Druckversion Druckversion | Sitemap
Monika Elend